Blockhäuser des 21. Jahrhunderts. Überblick über moderne Holzhäuser

Trotz der Tatsache, dass der Hof das 21. Jahrhundert ist, leben viele immer noch lieber in Häusern aus Holz. Schließlich ist es umweltfreundlich und praktisch und schön. Aber die Architektur von Holzhäusern ist dem Niveau der Blockhütten längst entwachsen. Jetzt sind es recht moderne und technologische Gebäude.

1. Villa Isabella (Finnland)

Überraschenderweise handelt es sich um ein Holzgebäude im Norden Finnlands, das von einem brasilianischen Architekturbüro gebaut wurde. Trotzdem wird es in Finnland im Winter in diesem Gebäude genauso warm sein wie in Brasilien im Sommer. Immerhin ist das Gebäude dicht und hält die Temperatur des in Saunen verwendeten Holzes. Daher sind weder Hitze noch Frost für ein solches Haus schrecklich.

2. McBeath House (Kanada)

Dieses Haus ist ein anschauliches Beispiel dafür, dass Holzarchitektur modernisiert werden kann. Immerhin handelt es sich um ein dreistöckiges Reihenhaus auf einer Klippe inmitten eines Waldes. Dieser Palast des Waldkönigs.

3. Net Zero Carbon House (Schweiz)

Der Besitzer dieses Hauses ist Philipp Grunwald. Obwohl es viel los ist und Philipp der Gründer des Spieleportals https://casino-now.at ist und viel Zeit in seine Entwicklung investiert, erwies sich das Haus als sehr hochwertig. Holzhaus - dies ist ein Zeichen, dass der Besitzer sich für die Umwelt interessiert. Und die Sonnenkollektoren auf dem Dach unterstreichen dies weiter. Holzwände und Solarenergie sind die Gebäude- und Energietechnologien der Zukunft.

4. Metamorfose (Chile)

Ein Beispiel dafür, dass Holzhäuser eine recht komplexe Architektur haben können.

5. Das weltgrößte Baumhaus (Vereinigte Staaten von Amerika)

29 Meter hoch, 11 Stockwerke, 10.000 Quadratmeter Fläche, 258.000 Nägel, 2600 Kilogramm Holz, 16 Jahre Arbeit. Das ist es, um das größte Baumhaus der Welt zu schaffen. Dies geschieht, wenn Menschen auch im Erwachsenenalter Kinder bleiben.

6. Haus aus Glas und Holz (UK)

In diesem Haus wurden die beiden beliebtesten Baustoffe unserer Zeit, Glas und Holz, miteinander verbunden. Die Wände der ersten Etage bestehen aus Glas, die zweite aus Holz. Das Gebäude selbst ist mit modernen Geräten ausgestattet, die vom „Smart Home“ -System gesteuert werden.